Benchmark innovative Weiterbildung

Seit 2015 bietet der VFB den Unternehmen aus der Region die Teilnahme am Benchmark innovative Weiterbildung an. Der Benchmark innovative Weiterbildung beinhaltet eine professionelle Rückmeldung über den aktuellen Stand und die Entwicklung der beruflichen Weiterbildung im Unternehmen und ist in 4 Ablaufphasen aufgeteilt:

Ablauf

1. Interviewphase
Interviews zu folgenden Themen:

  • Nachhaltigkeit
  • Qualität der Trainer
  • Unternehmensorientierung
  • Weiterbildungsthemen
  • Organisation
  • Qualität der Trainings

2. Auswertung
Intensive Analyse und Auswertung des Interviews sowie der im Vorfeld eingereichten Dokumente

3. Ergebnispräsentation

  • Detaillierte Rückmeldung der Ergebnisse
  • Aufzeigen des Entwicklungspotentials
  • Vorstellung konkreter Maßnahmen hinsichtlich der analysierten Bereiche

4. Urkundenverleihung
Offizielle Urkundenübergabe über die Teilnahme am Benchmark innovative Weiterbildung. Es werden dabei 1 bis maximal 7 Sterne vergeben.

Referenzen

von links: Thilo Mateja, Bereichsleitung VFB-Business
Rainer Horn, Bereichsleitung VE Aus- und Weiterbildung
Hartmut Deutschmann, Sparringpartner und Business-Coach

Thilo Mateja, Bereichsleitung VFB-Business (Links)
Rainer Horn, Bereichsleitung VE Aus- und Weiterbildung

Michael Pirke, Manager Schulung & Training (Links)
Thilo Mateja, Bereichsleitung VFB-Business

von links: Jürgen Graf, Abteilungsreferent Aus- und Weiterbildung
Claudia Petri, Hauptabteilungsleiterin Aus- und Weiterbildung
Thilo Mateja, Bereichsleitung VFB-Business
Marbod Lemke, Internationale Trainingsservices
 

Konzeptverantwortung:
Thilo Mateja
Bereichsleitung VFB-Business
Tel. 07141 91107-30
mateja@ihk-vfb.de
www.vfb-business.de

Hartmut Deutschmann
Beratung
Tel. 07071 86315
info@unternehmen-sparring.de
www.unternehmen-sparring.de

Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen